Hochwertige Leinenstoffe

Leinen, Stoffe -

Hochwertige Leinenstoffe

Wo kann man Leinenstoffe online bestellen?

Bei gruenstoffe.de wählst Du aus einem Meterwaren-Sortiment aus hochwertigem und nachhaltigem Leinentuchen. Wir bieten leichte und schwere bzw. dünne und dicke Stoffe in ausgezeichneter Qualität aus einer Halbleinen-Fasermischung oder als Reinleinen-Gewebe. Ein wichtiger Schwerpunkt bei unseren Leinenstoffen ist der Einsatz ökologischer Materialien, die in unseren GOTS und BIO Leinenstoffen verarbeitet sind. Hierbei legen wir ein besonderes Augenmerk auf unsere pflanzengefärbten Leinenstoffe aus Österreich. Wir halten die Wege zu unseren Webereien kurz. Bei uns kaufst du ausschließlich Waren, die in Europa produziert werden. Ein Großteil unserer Stoffe wird im deutschsprachigen Raum produziert. Unsere Stoffe sind bereits ab 1 Meter nach Maß erhältlich. Bei Bedarf kannst Du gerne bis zu drei kostenlose Handmuster bestellen. Lass dich von unseren hochwertigen Stoffen inspirieren!

Wie wird Leinenstoff hergestellt? Was ist Leinen für ein Stoff?

Der Begriff Leinen wird gerne als Synonym für gewebte Textilien verwendet. Bei Leinen handelt es sich jedoch um ein Fasermaterial, das in verschiedensten Textilien wie Strick, Gewebe, Vlies oder Gewirk verarbeitet wird.

Bei gewebten Leinenstoffen handelt es sich um textile Meterware, die aus einem Kettfaden- und einem Schussfadensystem besteht. Kette und Schuss werden senkrecht miteinander verwebt, so dass ein textiles Gebilde,  das Gewebe entsteht. Die wichtigen Grundgewebearten des Textilbereichs sind:

  • Leinwandbindung
  • Köperbindung
  • Atlasbindung

Abgeleitete Gewebearten, beispielsweise aufwendige Musterwebungen bauen auf den drei genannten Grundgewebearten auf.

Warum ist gewebtes Leinen so beliebt?

Leinen hat verschiedene Eigenschaften, die das Material so beliebt machen. Leinen hat den Vorteil, dass es in kalten bis gemäßigten Zonen, also auch in Europa angebaut wird. Dadurch können Fasermaterialien lokal angebaut und verarbeitet werden, wodurch hinsichtlich des ökologischen Fußabdrucks ein echter Mehrwert entsteht.

Leinen verfügt zusätzlich über ausgezeichnete Materialeigenschaften, die es zu einer der beliebtesten Fasern auf der Welt gemacht haben. Es ist sehr pflegeleicht und langlebig. Leinenprodukte lassen sich bei hohen Temperaturen waschen und bügeln. Die Faser ist sehr saugfähig und reißfest. Leinen nimmt Luftfeuchtigkeit auf und kühlt daher im Sommer von Natur aus.

Leinenstoff Arten

Wie heißt dicker Leinenstoff, wie heißt dünner Leinenstoff? Diese Fragen erreichen uns immer wieder. Es gibt verschiedene Arten von dicken und dünnen Leinenstoffen, die mit ihren Fachbegriffen nachfolgend beispielhaft dargestellt sind:

  • Dünne Leinenstoffe
  • Popeline
  • Batist
  • Voile

Dünne Leinenstoffe sind mit feinen Garnen versehene Gewebe. Sie eignen sich besonders gut für Damenoberbekleidung und Sommerbekleidung. Als Vorhang in einer transparenten Optik hübschen sie den Wohnraum auf.

Zu den dickeren Leinenstoffen zählen:

  • Canvas
  • Denim
  • Damast
  • Panama
  • Twill

Schwere und dicke Qualitäten eignen sich für Polsterarbeiten, Kissen und weitere Deko, sowie für Bekleidung, die stark strapaziert wird.

Oftmals ist der Übergang von dünnen zu dicken Leinenstoffen fließend. Wir empfehlen die Artikelbeschreibungen unserer Stoffe zu beachten. Neben Produktempfehlungen zum Nähen und Gestalten, haben wir das jeweilige Quadratmeter-Gewicht der Stoffe für dich hinterlegt haben.

Bei der Auswahl des richtigen Stoffes spielt neben dem QM-Gewicht auch die Textur des Leinengewebes eine wichtige Rolle. Leinen hat in der Regel eine typische Leinentextur, bei der die Garne mit leichten Verdickungen in den Stoff eingewebt werden. Diese Struktur wird besonders geschätzt und macht ein echtes Leinengewebe aus. Es sind sowohl grobe Texturen – wie bei unserem Bauernleinen – als auch feinere Texturen – wie bei unserem Feinleinen – erhältlich.

Zusätzlich zur Stoffart unterscheiden sich unsere Leinenstoffe nach Musterarten. Wir bieten Stilrichtungen von Retro und Vintage bis zu den derzeit am Markt erhältlichen Trends. Gewebt werden unsere Stoffe auf klassischen Schaftwebstühlen oder mit der facettenreichen Jacquard-Technik.

Neben unseren einfarbigen Uni- und gestreiften Leinenstoffen - die sich wunderbar zum Kombinieren mit unseren gemusterten Leinenstoffen eignen - bieten wir in diesem Bereich eine einzigartige Auswahl verschiedener Designs. Unsere Muster werden in den Stoff eingewebt, aufgestickt oder mittels verschiedener Verfahren auf den Leinenstoff aufgedruckt.

Unser Sortiment umfasst hochwertige Tiermotive wie Eule, Igel, Hirsch, Schmetterling, Pinguin, Hase oder Fuchs. Weiter bieten wir großartige bedruckte und gewebte Muster mit floralen Elementen wie Blumen, Rosen und Blätter im modernen Landhausstil oder auch in Kombination mit klassischen Ornamenten. Der Shabby Chic mit seinem edlen Used-Look bringt seine ganz eigenen Stilelemente mit und geometrische Würfelmuster in schwarz und weiß sowie grafische Zick Zack Designs prägen unsere moderne Stoffauswahl. Traumhaft weiche Leinenstoffe mit Punkten oder karierte Drucke sind ebenso bei uns erhältlich.

Was sind die Trendfarben für 2020?

Zurück zur Natur und damit zu sich selbst ist der neue Trend. Dies spiegelt sich in den erdigen Tönen ocker, beige, grau und braun wider. Aber auch frische Farben, wie hellgelb, olivgrün, apricot, edles weiß oder ein cremiges grün spielen in diesem Jahr eine Rolle. Verschiedene Blautöne in hell und dunkel sowie rosa, rot, petrol, türkis und violett sorgen für moderne Akzente in deiner Gestaltung. Insgesamt wird der Stil individueller. Besonders schön sind auch unsere Leinenstoffe in edlen Orangetönen, die sich super zum Dekorieren und Polstern eignen.

Was aus Leinenstoff nähen?

Als Inspiration zu unseren Leinenstoffen haben wir für dich immer wieder eine Auswahl an Deko-Ideen bei den einzelnen Artikeln hinterlegt.

Da es Unzähliges gibt, was man aus Leinenstoffen herstellen kann, hier eine kleine Auswahl: Leinen wird überall dort eingesetzt, wo eine besondere Haptik und eine edle natürliche Optik gesucht sind. Unsere Leinenstoffe werden sehr gerne für Vorhang, Tischdecke, Quilt und Deko eingesetzt. Im Bereich der Bekleidung eignen sich die Materialien vor allem zum Nähen von Hemd, Hose, Rock, Kleid oder auch Trachten.

Leinenstoffe verarbeiten

Vor dem Verarbeiten ist es möglich, den Stoff vorzuwaschen. Du kannst aber auch eine Zugabe für den Restschrumpf (Eingehen des Stoffes durch das Waschen) des Materials einrechnen. Bei der Dimensionierung deiner Vorhänge ist es beispielsweise ratsam, über den Saum eine Längenzugabe einzuarbeiten, um nach dem ersten Waschgang eine Reserve der Länge vorzuhalten. Wenn du den Stoff vorwaschen möchtest, empfiehlt es sich, die offenen Warenkanten vorab mit einer Nähmaschine zu versäubern.

Für das Zuschneiden eignen sich ein Rollschneider oder eine scharfe Schere. Das gewünschte Schnittmuster ist abzustecken und bei Bedarf mit Schneiderkreide anzuzeichnen.

Zum Nähen ist es wichtig, die Maschine für das eingesetzte Leinenmaterial einzurichten. Für leichte dünne Stoffe empfehlen wir eine Universalnadel, für schwere feste Leinenqualitäten eignet sich eine Jeans Nadel.

Wie wasche ich Leinenstoffe?

Die meisten Leinenstoffe aus unserem Sortiment kannst du bei mindestens 30 Grad Celsius in der Maschine waschen. Nach dem Waschen empfehlen wir, die Ware zum Trocknen aufzuhängen. Bei einigen Artikeln kannst du den Stoff auch zum Trocknen in den Trockner geben. Das Bügeln ist im trockenen Zustand bei leichter bis mittlerer Stufe möglich. Unsere hochwertigen Polsterstoffe werden mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste gereinigt. Für genaue Informationen verweisen wir auch hier auf die jeweiligen Pflegeinformationen zum Stoff.

Alle Informationen zu Leinenstoffen in einer Zusammenfassung:

  • Gewebte Leinenstoffe bestehen aus Kett- und Schussfaden.
  • Je nach Einsatzzweck sind dünne und dicke Leinenstoffe erhältlich.
  • Leinenstoff hat wunderbare Eigenschaften (z.B. natürlicher Kühleffekt im Sommer).
  • Erdtöne und frische Farben sind die Trends für 2020

 


Tags